-------------------------

Arbeitsphase

Deutsch-Polnisches Naturtonorchester (DPNO)

der Landesblasmusikverband Brandenburg e.V. lädt zur 5. Arbeitsphase für das Deutsch-Polnische Naturtonorchester vom 20.-22. März 2020 nach Lagow/PL ein.

Die Arbeitsphase ist Teil des Projektes „Entwicklung DPNO 2020“ und dient der strategischen Neuausrichtung 2020-2021, der Erweiterung der Besetzung, der Einarbeitung neuer Musiker*innen und des polnischen Co Dirigenten, der Einstudierung neuer Musikstücke und der Vorbereitung eines Konzertes zum Abschluss der Arbeitsphase.

 

An den bekannten Musikstücken französischer und deutscher Komponisten, werden wir weiter intensiv arbeiten. Die Feinarbeit der Stücke, besonders Klangausgleich, Interpretation, Artikulation und Intonation stehen im Mittelpunkt der Arbeit.  Das Objekt bietet dazu optimale Bedingungen und einen angenehmen Aufenthalt.

 

Termin:         20.-22.03.2020

                   Hotel „Lesnik“ in Lagow/PL

                   www.lesnik.ta.pl (auch in deutscher Beschreibung)

                   Anreise 20.03., bis ca. 18.00 Uhr; Abschluss 22.03. nach dem Konzert (ca. 16.30Uhr)

 

Informationen:

  • Der Orchesterrat hat in seiner Beratung am Sonnabend, den 1.2.2020 wichtige Dinge, wie z.B. das Repertoire, beschlossen.
  • Die neue Website des DPNO wird derzeit aufgebaut. Dort ist dann auch der interne Zugang für das Notenarchiv eingerichtet.
  • Das Projekt wird von der „Euroregion Pro Viadrina“ unterstützt und ist ein Projekt des Landesblasmusikverbandes Brandenburg e.V. Beauftragt zur Durchführung des DPNO- Projektes ist die Fanfarengarde Frankfurt a. d. Oder e.V.

 

Voraussetzungen der Musiker:

Jeder Teilnehmer hat sich gewissenhaft auf die Arbeitsphase vorzubereiten. Die zu erarbeitenden Musikstücke sind anschließend aufgeführt. Voraussetzung ist bei den Bläsern ein stimmbares Instrument.

.....  >   komplette Einladung: 

 

R.H. 17.02.2020